STATIONEN
& MEINE ZIELE IM UNTERRICHT

Als Hauptziel in meinem Unterricht betrachte ich es, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Spaß am Keyboard bzw. am Klavier zu vermitteln. Es soll Freude machen!
Also echtvollcoolundcrass muss es sein.
Allerdings verliere ich auch nicht aus den Augen, dass der Unterricht neben dem Spaß und der Freude natürlich effektiv sein soll.
Es muss was bringen, und Erfolge müssen her. Logisch.

Den Unterrichtsstil passe ich ganz dem Schüler/ der Schülerin an. Kein Lehrplan oder Stundennachweis sorgt für Eingrenzung. Als Grundlage wird ein Lehrbuch verwendet.
Ich werde allerdings auch viele Freiräume für private Geschmäcker (moderne Schlager oder Hits, Oldies oder Klassik) lassen. Alles geht!

Ich lege Wert auf Einzelunterricht.


Es stehen Keyboards zur Verfügung. Wer gerade ein neues Keyboard bekommen hat, kann es selbstverständlich gerne zum Austesten (oder zum darauf spielen) mitbringen.



Das Klavier ist 102 Jahre alt: Ein Thierbach aus Dresden. Natürlich kann auch das eigene Klavier zum Austesten mitgebracht werden (muss aber nicht).

Der PC kann im Unterricht wichtige Funktionen übernehmen.

Also, alle, die jetzt neugierig geworden sind und Fragen haben:
Einfach mal anrufen oder anmailen.

Auf geht´s:

MEIN MOTTO:
WIR WARTEN NICHT – WIR STARTEN…
Egal ob 7, 17 oder 70:
Bei mir kriegt jedes was auf die Ohren!

Zu meiner Person:

1973

Erster Orgelunterricht
(elektronische Heimorgel, mit 7)

1980

Erste Schritte an der Hillebrandt-Orgel in der St. Katharinen Kirche zu Schoenemoor

1981

½ Organistenstelle in Schoenemoor
(D-Prüfung für nebenamtliche Kirchenmusiker)

1982

½ Organistenstelle in St. Paulus Delmenhorst

1985

C-Prüfung für nebenamtliche Kirchenmusiker und Chorleiter in St. Lamberti Oldenburg

1990

Honorarvertrag mit der Musikschule der Stadt Delmenhorst

1990

Beginn der Tanzmusikzeit
>Band CALIDA (1990 – 2001)

1993

Umzug von Ganderkesee nach Wildeshausen

2001 – 2006

>Band PRIME TIME

2009

Honorarvertrag mit der Musikschule Strings, Harpstedt

2009

Honorarvertrag mit der VHS Wildeshausen

Seit dem 1. Mai 2010

Wechsel als Kirchenorganist mit allen Kasualien nach Dötlingen.